Brauereimuseum - Rechenberg

Über verschlungene Pfade, durch die sächsischen Wälder führt Sie der Weg nach Rechenberg-Bienenmühle im Erzgebirge. Der kleine Ort überrascht mit einem Brauereimuseum, in dem sich Freunde der Brauereikunst über die traditionelle Herstellung - von den Rohstoffen bis zum fertigen Produkt - des Rechenberger Bieres informieren können. Der Privatbrauerei ist es gelungen, über 450 Jahre Brauereigeschichte darzustellen.

Sehen können Sie hier die Kulisse der alten Brauerei, wo Sie fast alle Geheimnisse des Bierbrauens erfahren. Zum Abschluss dürfen Sie natürlich auch das Gebraute probieren. Während der 1,5 Stunden andauernden Führung wird viel über Pils, Dunkles und Bockbier gesprochen, denn Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

Der Maischengeruch hat sich über die Jahre in den Gemäuern festgesetzt und Sie können jetzt schon den Aroma des Bieres in der Nase kribbeln spüren. Los geht's mit dem alten Sudhaus, wo das Bier angesetzt wurde. Gleich neben dem Gärkeller stehen die Lagerfässer. Abgesehen von den Kesseln und Fässern im Museum sehen Sie auch die verschiedenen Getreidesorten, die für das Brauen verwendet werden. 

AKTUELLE INFORMATIONEN & ÖFFNUNGSZEITEN AUF DER WEBSITE

Nach Ende der Führung ist es dann so weit! Im urigen Kreuzgewölbe wählen Sie zwischen den hier hergestellten Pils oder dunklen Sorten Ihr Lieblingsgetränk aus. Auch an die Kleinen ist gedacht, für sie gibt es Fassbrause in drei Geschmacksrichtungen. 

Das Brauereimuseum in Rechenberg lädt ein zum Ansehen und Anfassen, Riechen und Schmecken. Ein Prosit also auf die 450-jährige Geschichte des Rechenberger Bieres. 

  • Eintrittspreise, Öffnungszeiten, Besonderheiten und vieles mehr lesen Sie hier

    Adresse

    Sächsisches Brauereimuseum 
    Privatbrauerei Rechenberg 
    An der Schanze 3 
    09623 Rechenberg-Bienenmühle 
    Tel.: 03 73 27 - 8 80 - 15 

    Anfahrt

    Mit dem PKW: aus Richtung Freiberg fahren Sie auf die S184 in Richtung Frauenstein, dann auf die S209 nach Rechenberg-Bienenmühle. Aus Richtung Dresden fahren Sie über Dippoldiswalde und Frauenstein über die B171 nach Rechenberg. 

    Öffnungszeiten

    Dienstag - Freitag: 11 Uhr und 14 Uhr 
    Samstag, Sonntag und Feiertag: 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr 

    Eintrittspreise 

    Erwachsener: 6,50 Euro inklusive 0,5 l Bier und Brauerbrodel (kleines belegtes Brötchen) 
    Kinder zwischen 6-16 Jahren: 3 Euro, inklusive einem alkoholfreien Getränk 
    Kinder bis 6 Jahre frei 

    Besonderheiten 

    • fachkundige Führung mit anschließender Bierprobe 
    • die Gastronomie im Kreuzgewölbe umfasst 120 Plätze 
    • Saal im Kreuzgewölbe steht für Veranstaltungen zur Verfügung 

    Geeignet für: Bierliebhaber, Vereine, auch als ideales Geschenk zum Männertag 

    ZUR WEBSEITE

Bereits im Jahr 2013 hat Steffen Lukas das Brauereimuseum besucht